Kundenprojekt »Biotest AG«

Eine kundenseitige Herausforderung, die auch harte Qualitätstests besteht

Die Biotest AG mit Hauptsitz in Dreieich bei Frankfurt am Main offeriert ein breitgefächertes Portfolio an Plasmaproteinprodukten und biotherapeutischen Arzneimitteln für die klinische Immunologie, Hämatologie und Intensivmedizin. Mit über 2.500 Mitarbeitern und einer der modernsten Blutplasma Verarbeitungsanlagen Europas ist Biotest als weltweit tätiger Anbieter in über 80 Ländern aktiv. Das Unternehmen leistet einen innovativen und hoch spezialisierten Beitrag, damit Menschen mit schwerwiegenden bzw. chronischen Erkrankungen, wie etwa des Immunsystems, gezielt behandelt werden können, um ein weitgehend normales Leben zu führen. Pro Jahr werden hierfür ca. 1,3 Millionen Liter Blutplasma verarbeitet.

In der internationalen Pharmabranche gelten besonders strenge Hygiene- und Sicherheitsstandards, vor allem auch betreffend alle relevanten Produktions- und Unternehmensbereiche rund um die Wasseraufbereitung und -behandlung. Die Biotest AG benötigt die Ressource Wasser in unterschiedlichsten Qualitäten für ihre Labore und Kessel sowie zur Kühlung, als Trinkwasser und vielen weiteren Anwendungen. Unser Auftragsvolumen für diesen überaus anspruchsvollen Kunden, den wir seit 2009 betreuen, umfasst die Wartung der Wasseraufbereitungs- und behandlungsanlagen, die Probenahme gemäß VDI 2047-2 der Rückkühlwerke, die akkreditierte Trinkwasser-Probenahme in allen Gebäuden, die chemisch-wasserseitige Reinigung diverser Wärmetauscher und Kühltürme sowie die wasserseitige Hygienebegehung gemäß VDI 2047-2 der Kühlsysteme.

Gesunder Sach- und Fachverstand im Einsatz für die allgemeine Gesundheit

Die vorhandene Technik ist sehr komplex und erfordert zugleich Fingerspitzengefühl für prozessorientierte Feinabstimmungen, etwa bei den Umkehrosmose- oder EDI-Anlagen für Laborwasser. Auch die Dosieranlagen für das Kühl- und Kesselwasser, die Sandfilter für das Kühlwasser oder die Autoklaven-Enthärtungsanlagen erfordern unsere ganze fachmännische Sorgfalt. Aufgrund unserer herstellerunabhängigen Wartungskompetenz können wir alle wasserführenden Systeme dieses Kunden im ganzheitlichen Service inklusive ausführlicher Dokumentation mit der branchenspezifischen Sensibilität betreuen. Dies gilt insbesondere für die einwandfreie Fahrweise beim Trinkwasser und den offenen Rückkühlwerken. Hierbei ist unsere regelmäßig akkreditierte Probenahme inklusive jeweiliger Spülpläne-Erstellung bei eventueller Abweichung erwähnenswert. Auch beim Thema »Kühlturmhygiene« unterstützen wir unseren Kunden zielgerichtet und zuverlässig bei der Kontrolle auf Legionellen, Gesamtkeimzahl und weiterer chemisch-physikalischer Parameter.

Unsere kurzen Reaktionszeiten, das gute Zusammenspiel aller Beteiligten sowie die gemeinsame Ausarbeitung von Optimierungsvorschlägen und entsprechend geeigneten Lösungsmaßnahmen sind ein wichtiger Aspekt für die vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Biotest AG – worüber wir überaus dankbar sind. Es ist eine gute Sache, wenn Auftraggeber und Dienstleister bis ins spezifische Detail ihr jeweils Bestes geben, damit es vielen kranken Menschen auf unserer Welt etwas besser geht. Wie schön, dass die Biotest AG und die Schweitzer-Chemie im Sinne dieser verantwortungsvollen Herausforderung zusammen gefunden haben und auch weiterhin diese gemeinschaftlich wertvollen Wege gehen.