Wasser-Wissen voll im Trend - Schweitzer-Chemie begrüßt 1.000sten Kundenseminar-Teilnehmer

Volles Haus im Schulungszentrum von Schweitzer-Chemie, dem Spezialisten für Wasseraufbereitung und -behandlung in Freiberg am Neckar. Mit seinem umfassenden Programm an Kundenseminaren bietet der mittelständische Marktführer top-aktuellen Wissenstransfer für interessierte Branchen-Insider. Vor allem die Kundenseminar-Reihe „VDI 2047-2 - Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen“ erfreut sich großer Beliebtheit und konnte jetzt ihren 1.000sten Teilnehmer feiern.

„Ein wichtiges Thema, eine interessante Schulung und eine sympathische Atmosphäre – das macht so richtig Spaß hier, obwohl man unglaublich viel lernt“, so lautet das Fazit von Betriebsingenieur Stefan Reynolds, dem 1.000sten Teilnehmer des Kundenseminars „Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen nach VDI 2047 Blatt 2“ bei der
Schweitzer-Chemie.

Der Titel klingt nicht nur für Laien abschreckend und komplex – umso wichtiger also, dass seine Lerninhalte praxisnah und kurzweilig vermittelt werden. Aber darin sind die qualifizierten und zertifizierten Referenten der Schweitzer-Chemie mittlerweile routiniert. Allein an dieser Seminarreihe haben seit Erscheinen der VDI 2047-2 im Januar 2015 nunmehr über 1.000 Kunden teilgenommen. Und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht, weil hier ein wichtiges Thema aufgegriffen wird, das nahezu alle Betreiber von Verdunstungskühlanlagen betrifft.

Im ganztägigen Seminar werden die jeweils 25 bis 30 Teilnehmer geschult, wie sie diese umfassenden und strikten Vorgaben einhalten können. Dabei geht es um anspruchsvolle Lerninhalte wie relevante Grundlagen der Hygiene, Mikrobiologie, Wasserchemie und diversen Korrosionsvorgängen sowie der Risikovermeidung von Legionellenvorkommen, der Desinfektion, dem Biozideinsatz, der Anlagenüberwachung und vielem mehr. Kurzum, viel Theorie – die jedoch in der Praxis ein hohes Maß an Verantwortung beim Einsatz von wasserführenden Anlagen in sich birgt. Und genau das ist ein zentrales Thema bei den deutschlandweit veranstalteten Kundenseminaren von Schweitzer-Chemie.

Die Berufsgruppen, die hier anzutreffen sind, lesen sich wie ein Querschnitt durch das zeitgemäße Management moderner wasserführender Systeme in Industrie und öffentlichen Einrichtungen: Meister, Techniker, Installateure, Haus- und Betriebstechniker, Betriebsingenieure, Kundendienst- und Servicemonteure – kurzum, alle Fachleute, die im Rahmen ihrer Tätigkeiten Verdunstungskühlanlagen errichten, warten und instand halten. Und das sind im gesamten deutschsprachigen Raum in
Europa – dem Markt von Schweitzer-Chemie – sehr viele Anwendungsexperten auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung
und –behandlung.

Das große Schulungszentrum von Schweitzer-Chemie in der 2011 neu errichteten Firmenzentrale am Standort Freiberg am Neckar bietet, im wahrsten Sinne des Wortes, genügend Freiraum für Wasser-Wissen pur.

Insgesamt werden in 2017 fünf verschiedene Kundenseminar-Themen angeboten:

  1. Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen nach VDI 2047 Blatt 2.
  2. Sicherer Betrieb von Dampfkesselanlagen
  3. Hygiene in Trinkwasser-Installationen Kategorie B nach VDI/DVGW 6023
  4. Sicherer Betrieb von Kühlwasserkreisläufen, Trinkwasser-, Befeuchter-, Sprinkler- und Dampfsystemen. (2 Tages Seminar)
  5. Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte nach VDI 6022 Kat. B

Der spezifische Erfahrungsaustausch und der Wissenstransfer rund um wasserführende Anlagen und Systeme, deren Betreiberpflichten sowie die Kenntnisse von aktuell gültigen Richtlinien und Gesetzen erfordern hintergründig fundierte Branchen-Informationen von Experten für Experten. Seit 2005 haben circa 5.000 Kunden die Wasser-Seminare von Schweitzer-Chemie besucht. Erwähnenswert ist hierbei die Schulungspartnerschaft mit dem VDI. Und mit jedem Jahr steigt die Zahl der Seminarthemen und Teilnehmer. Das mag sicher am hohen Informationswert liegen. Und der Kunst, hochkarätige Themen rund um die moderne Wasseraufbereitung und –behandlung motiviert und in sympathischer Gesamtatmosphäre zu behandeln.

Flankierend zu den obigen Kundenseminaren finden hier in Freiberg am Neckar auch zahlreiche Schulungen und berufliche Weiterbildungsmaßnahmen für die circa 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens statt. „Zukunft durch Wissen und gewusst wie in die Zukunft“ – bei Schweitzer-Chemie haben gemeinsame Lernerfolge und deren zeitnahe Anwendungen in der Praxis eben einen hohen Stellenwert.