Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen nach der Richtlinienreihe VDI 2047

Ihr Nutzen

Sie werden geschult, wie Sie unter Einhaltung der Betreiberpflichten die Betriebssicherheit der Anlage sicherstellen sowie Gesundheitsrisiken minimieren, da bei Nichtbeachtung eine strafrechtliche Ahndung möglich ist. Sie erhalten eine VDI-Urkunde* oder eine Teilnahmebestätigung.

Seminarzielgruppe

  • Meister
  • Techniker
  • Installateure
  • Haus- und Betriebstechniker
  • Betriebsingenieure, Kundendienst- und Servicemonteure, die im Rahmen ihrer Tätigkeit Verdunstungskühlanlagen errichten, warten und instand halten
  • und weitere Interessenten.

Verfügbare Termine

Unsere Agenda für die Webinare und Präsenztermine

Programm Präsenz, vormittags

UhrzeitThema
08.30 – 08.45Empfang
08.45 – 09.00Begrüßung Die Schweitzer-Chemie stellt sich vor
09.00 – 10.00

Einführung in die VDI 2047 Blatt 2
Aufbau und Funktionsprinzipien von Verdunstungskühlanlagen
Relevante hygienische Grundlagen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Verdunstungskühlanlagen

10.00 – 10.05Frage- und Diskussionsrunde
10.05 – 10.20Pause
10.20 – 10.50Relevante Grundlagen der Wasserchemie sowie von Korrosionsvorgängen -1-
10.50 – 11.50Relevante Grundlagen der Mikrobiologie • Legionellen • Medizinische Aspekte • Biozide
11.50 – 12.00Frage- und Diskussionsrunde
12.00 – 13.00Mittagspause

Programm Präsenz, nachmittags

UhrzeitThema
13.00 – 13.30Relevante Grundlagen der Wasserchemie sowie von Korrosionsvorgängen -2-
13.30 – 14.00Instandhaltung von Anlagen einschließlich Desinfektion
14.00 – 14.30Überwachung von Anlagen: Kontrolle chemischer und physikalischer Kenngrößen
14.30 – 14.35Frage- und Diskussionsrunde
14.35 – 14.50Pause
14.50 – 15.20Überwachung von Anlagen: Mikrobiologische Bestimmungen und Probenahme
15.20 – 15:50Überwachung von Anlagen: Kontrolle des Einsatzes von Bioziden
15:50 – 16.20Maßgebende Gesetze, Vorschriften und weitere technische Regeln
16.20 – 16.30Diskussion
16.30 – 17.00Schriftliche Prüfung
17.00 – 17.15Abschlussdiskussion 

Programm, vormittags
 

Uhrzeit

Thema

08.00 – 08.30Verifizierung Seminarteilnehmer
08.30 – 08.45Begrüßung zu digitalem Seminar  Die Schweitzer-Chemie stellt sich vor
08.45 – 09.50Einführung in die VDI 2047 Blatt 2
Aufbau und Funktionsprinzipien von Verdunstungskühlanlagen
Relevante hygienische Grundlagen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Verdunstungskühlanlagen
09.50 – 10.00Pause
10.00 – 10.30Relevante Grundlagen der Wasserchemie sowie von Korrosionsvorgängen -1-
10.30 – 11.30Relevante Grundlagen der Mikrobiologie • Legionellen • Medizinische Aspekte • Biozide
11.30 - 12.00Relevante Grundlagen der Wasserchemie sowie von Korrosionsvorgängen -2-
12.00 – 12.55Mittagspause

Programm, nachmittags
 

Uhrzeit

Thema

12.55 – 13.00Kurze Anwesenheitskontrolle
13.00 – 13.30Instandhaltung von Anlagen einschließlich Desinfektion
13.30 – 14.00Überwachung von Anlagen: Kontrolle chemischer und physikalischer Kenngrößen
14.00 – 14.15Pause
14.15 – 14.45Überwachung von Anlagen: Mikrobiologische Bestimmungen und Probenahme
14.45 – 15.15Überwachung von Anlagen: Kontrolle des Einsatzes von Bioziden
15.15 – 15.45Maßgebende Gesetze, Vorschriften und weitere technische Regeln
15.45 – 16.05Diskussion
16.05 – 16.15Erneute Verifizierung Seminarteilnehmer
16.15 – 16.45Prüfung
16.45 – 17.00Besprechung Prüfung
17.00 – 17.15Abschlussdiskussion

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 15 und ist auf max. 30 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden entsprechend dem Eingang berücksichtigt.
 

Seminargebühr

Der Teilnehmerpreis bei VDI-2047-Präsenzseminaren beträgt 490,– € pro Person.

Zzgl. MwSt. und beinhaltet die Tagungsteilnahme, Seminarpräsentationen, einschließlich Original-VDI-Schulungunterlagen „Verdunstungskühlanlagen“, Mittagessen und Pausengetränke.

 

Für die Teilnahme an einem digitalen Seminar zur VDI 2047 beträgt die Gebühr 420,– € pro Person.

Zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarpräsentationen, einschließlich Original-VDI-Schulungunterlagen „Verdunstungskühlanlagen“.

* Voraussetzung zum Erhalt eines Zertifikats: Schulungsteilnehmer muss technisches Hintergrundwissen haben, das als Basisanforderung für das Verständnis der Schulungsinhalte erforderlich ist und die Prüfung bestehen. Bei Nichtbestehen der Prüfung kann diese kostenpflichtig (nach Aufwand) wiederholt werden.

VDI- Schulungspartnerschaften

VDI zugelassene Referenten

Themenbereich Hygiene:
Dipl.-Ing. (FH) Stefan Bartel
Dipl.-Ing. (FH) Guido Hilden
Dr. Miriam Moritz
Dipl.-Biol. (t.o.) Cristina Onaca

Themenbereich Technik:

Dipl.-Ing. (FH) Stefan Bartel
Dipl.-Ing. (FH) Guido Hilden
Dipl.-Ing. Stephan Lux
M.Sc. Josef Nalepa
Dipl.-Ing. (FH) Dirk Tutas

Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn können Sie Ihre Buchung kostenlos stornieren. Bei späterer Stornierung müssen wir Ihnen den Seminarpreis in Rechnung stellen. Selbstverständlich können Sie uns einen Ersatzteilnehmer benennen. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig vor Seminarbeginn darüber.

Ihr Ansprechpartner

Annika Götz

Marketing & Kommunikation

+49 7141 68881-446